Galileo Vibrationsplatten - osteoporose & osteopenie


Galileo Vibrationsplatten Therapie bei Osteoporose / Osteopenie

Seit vielen Jahren werden unsere Galileo Vibrationsplatten Therapiemodelle bei Osteoporose, Osteopenie, Babies mit Glasknochen (Osteogenesis Imperfekta) und Morbus Pompe eingesetzt. Viele medizinischen Studien dazu bestätigen die Wirkung.

 

Seit über 15 Jahren wird Galileo in der Weltraumfoschung eingesetzt, um Muskel- und Knochenabbau der Astronauten / Kosmonauten bei fehlender Schwerkraft zu verhindern. Galileo Therapie kann Ihnen helfen, Ihre Muskulatur zu kräftigen und kann Ihrem Knochenabbau, der durch zu wenig Bewegung verursacht wird, vorbeugen. 


Bereits zwei Galileo Vibrationsplatten Therapieeinheiten pro Woche können - laut Studien - ausreichend sein, um positive Effekte auf Ihre Muskulatur und längerfristig auch auf Ihre Knochen zu erzielen.


Schonende Galileo Therapie bei Kleinkindern mit Glasknochen

Ab Video-Counter 04:48 Galileo Therapie 

Galileo Therapie ist besonders schonend, aber effektiv für Ihre Muskulatur und für Ihre Knochen. Unsere Vibrationsplatten Therapie kann bei fast jeden alter eingesetzt werden.

 

In dem Video (ab Counter 04:45) sehen Sie, wie unsere medizinische Galileo Therapie bei Kleinkindern mit Glasknochen eingesetzt wird. 

 

Optimal wäre es, wenn man die Galileo Therapiemöglichkeit bei sich zu Hause hat und 2-3 Anwendungen pro Woche absolviert. Fragen Sie hier nach unserer 6-wöchigen Galileo Teststellung, inklusive kostenloser Lieferung.



Galileo Vibrationsplatten Therapie für gesunde Knochen

Osteoporose ist gekennzeichnet durch den Verlust von Knochenmasse und Knochenfestigkeit sowie einem erhöhten Frakturrisiko.

 

Osteopenie steht für eine Minderung der Knochendichte und ist eine häufige Alterserkrankung des Knochens. Der Begriff Osteopenie leitet sich vom altgriechischen ostéon ab, dem Knochen. Und die Silbe "penie" steht in der medizinischen Terminologie für einen Mangel, für "zu wenig von etwas". Die Osteopenie ist eine mögliche, aber nicht zwingende, Vorstufe der Osteoporose (Knochenschwund).


Frakturvermeidung in Form erfolgreicher Sturz-Prävention ist deshalb das Kernziel der Osteoporose- / Osteopenie-Behandlung bei Galileo Vibrationsplatten Therapie. Daneben sind der gezielte Muskelaufbau (und damit indirekte, positive Wirkung auf Knochenparameter) sowie die Verbesserung von Balance, Dehnfähigkeit, Flexibilität und Muskelfunktion weitere Behandlungsziele.

 

Diese Ziele können bei der Galileo Vibrationsplatten Therapie durch eine Kombination von Übungen bei verschiedenen Stimulationsfrequenzen realisiert werden. 

 

Unser wartungsfreies und medizinisches Galileo Vibrationsplatten Therapie Konzept ermöglicht Ihnen gleichzeitig zur Osteoporose- / Osteopenieprävention auch einer Prävention von Frailty, Sarkopenie  und Dynapenie.


Galileo Vibrationsplatten Therapie - Muskelleistung & Muskelkraft

Mit zunehmendem Alter oder steigender Immobilität kann Ihre Muskelleistung und Ihre Muskelkraft sinken. Während der Galileo Vibrationsplatten Therapie kann deshalb bei hohen Frequenzen bevorzugt diejenige Muskulatur stimuliert und effektiv zum Wachstum angeregt werden, die für hohe Kräfte und schnelle Bewegungen genutzt wird.

 

Ist Ihre Muskulatur zudem "versteift", kann Energie nicht mehr effizient gespeichert werden. Ihre Bewegungen können dann die nötige Schnelligkeit und Effizienz verlieren.

 

Bei mangelnder Bewegungseffizienz muss Ihr Körper für dieselbe Bewegung viel mehr Energie aufwenden, was bei Ihnen wiederum zu einer verringerten Leistungsfähigkeit führen kann. Eben diese Muskelleistung und Muskelkraft können Sie - laut Studien - mit Galileo Vibrationsplatten Therapie verbessern.



Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.