Galileo Therapie - rückenschmerzen


Fehlhaltungen und einseitige Belastungen

Fehlhaltungen und einseitige Belastungen machen sich häufig durch schmerzhafte Verspannungen bemerkbar. Erfahren Sie, wie durch gezielte Galileo Therapie schwache Strukturen gestärkt, verspannte Muskeln gelockert und Rückenschmerzen - laut Studien - reduziert werden können.


Galileo Therapien - einfach und realisierbar

Aufgrund der seitenalternierenden Bewegung der Galileo Therapieplattform können sich die ausgelösten reflektorischen Muskelkontraktionen bis hinauf in den Rücken erstrecken. Die Seitenalternation ist dabei entscheidend, da gerade sie es ermöglicht, dass die Muskulatur seitlich abwechselnd (alternierend) anspannen und relaxieren (entspannen) kann. Für Rückenpatienten ist gerade diese Möglichkeit, Verspannungen der Rückenmuskulatur lösen zu können, entscheidend. 


Galileo Therapie - mögliche Therapieziele bei Rückenschmerzen

  • Steigerung von Dehnfähigkeit und Flexibilität 
  • Verbesserung der Körperhaltung 
  • Stärkung von schwachen Strukturen
  • Lockern von verspannten Muskeln
  • Rückenschmerzen nachhaltig reduzieren