Galileo Therapie - Studien prävention

Immunsystem stärken, Reduktion von Rückenschmerz und Sturzrisiko, Verbesserung der Knochendichte


Kann regelmäßige Galileo Therapie das Immunsystem stärken?

Galileo Vibrationsplatten. Studie Rückenschmerzen, Erfahrungen, Meinungen: www.kaiserpower.com
Vergrößern: Klick auf Bild!

Die Antwort ist JA. Bei der 2. Berliner Bedrest-Studie (BBR2, PMID: 25382740, GID: 4070) mussten die Probanden 55 Tage im Bett verbringen. Eine Kontrollgruppe führte dabei keinerlei Intervention, die Galileo Therapie Gruppe Vibration mit Zusatzlast durch (24 Hertz, 6 x 1 Minute ermüdend, 3 x pro Woche). In der Kontrollgruppe verschlechterte sich das Immunsystem (gesteigerte Entzündungen, reduzierte Immunkompetenz und Immunfunktion), in der Galileo Gruppe verbesserte sich das Immunsystem sogar.



Kann Galileo Therapie Rückenschmerz und gleichzeitig das Sturzrisiko reduzieren?

Galileo Vibrationsplatten. Studie Rückenschmerzen, Erfahrungen, Meinungen: www.kaiserpower.com
Vergrößern: Klick auf Bild!

Die Antwort ist JA. Diese Studie (PMID: 25931735, GID: 3900) untersucht ob Galileo Therapie bei Patienten mit chronischem Rückenschmerz diesen und das Sturzrisiko reduzieren sowie die Balance verbessern kann (18 Hertz, 5 Minuten, 2 x pro Woche, 12 Wochen, leicht gebeugte Knie, Pos. 2). Die Kontrollgruppe führte umfangreiche Rückengymnastik durch. Die Galileo Gruppe verbesserte sich deutlich (Verbesserung Sturzindex 58 %, Schmerz-Skala 52 %) bei kürzerer Therapiedauer.



Kann bei Hormonersatztherapie Galileo Therapie effektiver sein als Krafttraining?

Galileo Vibrationsplatten. Studie Rückenschmerzen, Erfahrungen, Meinungen: www.kaiserpower.com
Vergrößern: Klick auf Bild!

Die Antwort ist JA. Diese Studie (Med. Fakultät Charite, FU Berlin, GID: 1976) untersuchte in Kombination mit Hormonersatztherapie (HRT) den zusätzlichen Effekt von einem Jahr Galileo Therapie (25 Hertz, Pos. 3-4, bis zu 15 Kilo Zusatzgewi cht) im Vergleich zu Kraft-Trainingstherapie. Die Kontrollgruppe erhielt Krafttraining an 6 unterschiedlichen Geräten (Fa. Schnell). Die Galileo Gruppe zeigte größere Ergebnisse insbesondere mit HRT mit bis zu 3,7 % Knochendichtesteigerung.



Kann Galileo Therapie die Knochendichte an Hüfte und Wirbelsäule verbessern?

Galileo Vibrationsplatten. Studie Rückenschmerzen, Erfahrungen, Meinungen: www.kaiserpower.com
Vergrößern: Klick auf Bild!

Die Antwort ist JA. Diese Studie (GID: 993) untersuchte bei Patienten mit Osetopenie den Effekt von Galileo Therapie auf die Knochendichte (DXA) an der Hüfte und Wirbelsäule über einen Zeitraum von 24 Monaten (16 Hertz, 3 x 3 Minuten, 1 x pro Woche, 24 Monate). Beide Gruppen erhielten Galileo Therapie und eine Gruppe zusätzlich Vitamin D und Calcium. Beide Gruppen zeigten deutliche Zuwächse der Knochendichte um bis zu 4 %. Die Kombination war am effektivsten.