Galileo Therapie - prävention Firma


Großteil der Fehltage = Rückenschmerzen

Ein Mitarbeiter, der sich wohl fühlt, kann seine Leistungsfähigkeit auch entfalten. Ein Großteil der Fehltage oder Arbeitseinschränkungen sind auf muskulo-skelettale Erkrankungen wie beispielsweise chronischem Rückenschmerz zurückzuführen. "Bewegung ist die beste Medizin". Dieser Ansatz verfolgt Galileo Therapie im Bereich der betrieblichen Prävention. Mit Galileo Therapie können Sie und Ihre MitarbeiterInnen, laut Studien, Rückenschmerzen vorbeugen.


Lockerung und Kräftigung mit Galileo

Durch die simulierte Gehbewegung können mit der Galileo Therapieplattform fast alle Muskeln aktiviert werden, welche auch beim Gehen genutzt werden. Durch die komprimierte Gehbewegung auf Galileo ("Gehen im Stehen") kann in kurzer Zeit die Muskulatur des Rückens gelockert und entspannt oder auch gekräftigt werden. Investieren Sie täglich 5 Minuten in die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter.


Galileo Therapie zur Prävention - vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

In der Produktion mit oft monotonen oder beanspruchenden Tätigkeiten kann Galileo Therapie ebenso eingesetzt werden wie für Mitarbeiter, die hauptsächlich sitzende Tätigkeiten ausführen. Durch ein individuell zusammengestelltes Programm können Rückenmuskulatur oder Beinmuskulatur gelockert oder auch gekräftigt werden. Wenige Minuten am Tag können ausreichen, um neue „Energie" für den Arbeitsalltag zu tanken. Galileo Therapie kann somit von sehr vielen Anwendern in Ihrer Firma täglich genutzt werden.