Abnehmen mit Smoothies?

Schnell, einfach & gesund, inklusive 10 leckere Smoothie-Rezepte von uns.

(Lesezeit: 5-6 Minuten)


Ja & Nein!

Ja, diese pürierten Getränke stecken voller Vitamine, Mineralien, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen. Smoothies sind schnell und einfach zubereitet. Alles was du benötigst sind ein Mixer, frisches Obst / Gemüse und Wasser. Wenn du keine Zeit für "gesunde Ernährung" hast, sind diese gemixten Obst und Gemüsesäfte eine leckere und gesunde Alternative.

 

Nein, mit Smoothies abzunehmen ist auf Dauer nicht ratsam, da man den Kaloriengehalt oft unterschätzt und der Fruchzuckergehalt hoch sein kann. Sobald dein Körper merkt, dass dein Blutzuckerspiegel angestiegen ist, wird von deiner Bauchspeicheldrüse vermehrt Insulin produziert und an dein Blut abgegeben. Diese Insulinausschüttung wiederum blockiert zu einem Drittel deinen Fettabbau und somit dein Abnehmvorhaben.

 

Wenn du dich aber schnell und gesund "ernähren" möchtest, kannst du ruhig öfter eine Mahlzeit damit ersetzen. In diesem Blog geben wir dir Infos, wie du leckere kalorienarme Smoothies zubereiten kannst.  


Protein in Smoothies

Leider fehlt bei den Smoothies der Eiweißgehalt, den du nach deinem Galileo-Vibrationstraining, oder nach intensiven Krafttraining benötigst.

 

Protein

  • definiert und formt deine Muskeln
  • baut Muskeln auf, 
  • wodurch es zu einer Grundumsatzerhöhung kommt
  • unterstützt dich bei deiner Fettverbrennung
  • hält deinen Blutzuckerspiegel konstant
  • beschleunigt deine Regeneration und
  • optimiert deinen Stoffwechsel

Wenn Anita und ich uns einen leckeren Smoothie herrichten, geben wir immer 1-2 Esslöffel Magertopfen, oder 1 %iges Joghurt oder >> neutral schmeckendes 95 % Protein hinzu. Der Kalorien- und Zuckergehalt ändert sich nur minimal und der Fettgehalt bleibt nahezu konstant. 


Auf keinen Fall in Smoothies

Unbedingt vermeiden solltes du die Zugabe von: 

  • Ahornsirup
  • gesüßtes Joghurt 
  • Fertiges Früchtejoghurt
  • Haushaltszucker
  • Dosenobst
  • Süßstoffen
  • Honig (Ausnahme Siehe unten Smoothie Rezept Nr. 9 "Bugs Bunny")

Die Früchte in deinem Smoothie enthalten genug Fructose (Fruchtzucker).


Alternativen zu Smoothies

Fast kalorienfrei und trotzdem schmackhaft wird es übrigens, wenn du kohlensäurefreies Mineralwasser mit....

 

  • frischer Minze
  • Zitronenmelisse
  • Zitronen
  • Orangen
  • Gurkenscheiben
  • Eiswürfeln

verfeinerst und im Mixer gut durchmixt. Zusätzlich gebe ich auch 1-2 Esslöffel neutral schmeckendes Protein dazu.

 

Bei dieser Variante habe ich 70-80 % (!) weniger Kalorien eingespart als bei einem Smoothie, wobei der Proteingehalt, durch die Zugabe von fettfreien Proteinpulver, unverändert bleibt. Mehr Mineralstoffe bekommt dein Body durch das beigefügte Mineralwasser.


Grundrezept - Smoothie

Das Entscheidende bei allen unten angeführten Smoothies ist das richtige Wasser / Obst-Gemüse-Verhältnis. Hast du zu wenig Wasser in deinem Mixer, wird sich das Schneideblatt wahrscheinlich durchdrehen. Gib zuerst alle Zutaten in deinen Mixer und gieße zuletzt erst mit Leitungswasser / stillem Mineralwasser auf, sodass alle deine Zutaten knapp damit bedeckt sind und püriere Sie gut durch. Eigene Smoothie-Mixer die es im Fachhandel gibt, finde ich persönlich nicht für sinnvoll.


Zu dick oder zu dünn - kein Problem!

Wenn mir dann der ein oder andere kaiserliche Smoothie zu dickflüssig wird, dann gebe ich noch zusätzlich Wasser hinzu. Ist das Gegenteil der Fall - also wenn er zu wässrig wird - dann helfe ich mir einem neutralem Proteinpulver, mit einer Banane, Avocado, Buttermilch oder Joghurt aus.


10 einfache und schnelle Smoothie Rezepte

01) Galileo Ingwer Power

  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 1 Fenchelknolle
  • 2-3 getrocknete Feigen
  • 5 Gramm geschälter Ingwer
  • Kresse
  • Alle Zutaten mit Mineralwassser / Wasser bedenken
  • mixen + genießen!

 

02) Tropical Kaiserpower

  • 1 Orange
  • 1/2 Mango
  • 1/4 entkernte Melone
  • 2 getrocknete Datteln
  • Petersilie
  • 1-2 Esslöffel neutrales Protein-Pulver
  • Alle Zutaten mit Mineralwasser / Wasser bedenken
  • mixen + genießen!

 

03) Maxi´s Schokobanana

  • 2 Stück Bananen
  • 150 Gramm Diät-Schokolade
  • 100 ml Schokoladeeis
  • Alle Zutaten mit Milch bedenken
  • mixen + genießen
  • Kaiserpower-Kalorienspar-Tipp: Statt Schokolade & Eis: Ovomaltine-Pulver, Proteinpulver, 3-4 Eiswürfeln

 

04) Neuseeländer

  • 2 Stück Kiwi
  • Vanilleeis
  • 1 Glas Milch
  • mixen + genießen
  • Kaiserpower-Kalorienspar-Tipp: Verwende statt Vanilleeis: Eiswürfel + 2 Esslöffel Proteinpulver Vanille

 

05) Spinat & fruits

  • 1 Apfel
  • 1/2 Banane
  • 1/2 Zitronensaft
  • Babyspinat
  • Alle Zutaten mit Mineralwasser / Wasser bedenken
  • mixen + genießen

 

06) Classical

  • 1 Banane
  • Babyspinat
  • Handvoll Feldsalat 
  • Alle Zutaten mit Mineralwasser / Wasser bedenken
  • mixen + genießen

 

07) Erdbeer-Jog-Ice

  • Saft von einer Zitrone
  • Vanilleschote
  • Erdbeeren
  • Apfel
  • 2-3 Esslöffel Joghurt
  • 2-3 Eiswürfel
  • Alle Zutaten mit Mineralwasser / Wasser bedenken
  • mixen + genießen

 

08) Bella Italia

  • 4 Stück geschälte Tomaten
  • 100 ml Tomatensaft
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 1/2 Teelöffel Öl
  • Prise Ingwer
  • eventuell noch Wasser dazu
  • mixen + genießen

 

09) Bugs Bunny

  • 2 Stück Karotten
  • 30 ml Milch
  • 1/2 TL Honig (Ausnahme)
  • mixen + genießen

 

10) Powerfood Papaya

  • Saft von einer Grapefruit
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • Papayafruchtfleisch
  • eventuell noch Wasser dazu
  • mixen + mit Chiasamen bestreut servieren

Anita und ich wünsche dir gutes Gelingen bei den Rezepten. Bleib fit, gesund und lebensfroh,

Anita & Markus