25 Tipps zur Schmerzfreiheit

(Lesezeit: 4 Minuten)

Haben Sie schon einmal Nacken-, Schulter- oder Rückenschmerzen gehabt?

Diese können unerträglich sein. Patienten von Anita und einige meiner Klienten beim Personaltraining klagen oft über Schmerzen in diesen Regionen.

 

Bei den Muskelfunktionstests stellen wir vermehrt fest, dass bei vielen der Nacken beim Kopfdrehen schmerzt und der Kopf nur eingeschränkt drehfähig ist. Rückwärtsfahren beim Einparken kann zur Qual werden und Bewegungseinschränkung in der Halswirbelsäule können - im schlimmsten Fall - beim Autofahren das Leben kosten.

 

Einigen Patienten verspüren Schmerzen vermehrt nach dem Aufstehen. Schmerzstillende Medikamente mit  Nebenwirkungen sind oft der letzte - nur kurzfristig wirkende - Ausweg. Ein Teufelskreis, der nicht sein muss!

 

In diesem Blog haben wir Ihnen 25 leicht umsetzbare Tipps zusammengestellt, wie Sie ohne Medikamente wieder schmerzfrei werden können.


Use it, or lose it!

Die meisten von uns sitzen vor dem PC in sich zusammengesunkener Körperhaltung. Viele "surfen" in der Mittagspause mit vorgeneigtem Kopf am Smartphone ("Smartphone-Nacken"). Bis zu 7 Kilo belasten so permanent unsere Halswirbelsäule.

 

Aber auch zu Hause - vor dem Fernseher - verbringen wir in gekrümmter Haltung auf unserer Couch, ohne einmal Ausgleichsbewegungen zu absolvieren. 

 

Ein Muskel, der nicht gezielt- und regelmäßig bewegt wird kann "verloren" gehen (lose it - verliere es) und kann... 

  • erschlaffen
  • verkürzen
  • vermindert durchblutet,
  • verkrampfen, oder
  • abschwächen.

Gezielte Ausgleichsbewegung (use it - benutze es) kann Ihnen helfen Ihre Rücken-, Schulter- und Nackenmuskulatur aufzubauen und Ihre Kraft, Beweglichkeit und Ihre Durchblutung zu verbessern. 


Galileo Vibrationshantel Therapie - Alternative bei Schmerzen

Tipp 01: Unsere med. Galileo Vibrationshantel-Therapie kann Ihnen helfen... 

  • Ihre Verspannungen zu lösen
  • Ihre Schmerzen zu lindern
  • Ihre Muskelkraft aufzubauen und 
  • Ihre Beweglichkeit und Ihre Koordination zu verbessern

Durch die vielen Griffrotationen der Galileo Vibrationshantel während der Anwendung erzielen Sie einen verstärkten Therapiereiz für Ihre tiefergelegene Muskulatur und eine vermehrte Durchblutung. Viele unabhängige, medizinische Studien bestätigen die Wirkung von Galileo Therapie bei Schmerzen.


Im Video haben wir Ihnen einige Übungsvorschläge zusammengestellt. Wenn Sie keine Galileo Vibrationshantel von uns besitzen, verwenden Sie bitte Kurzhanteln, Therababänder oder gefüllte Mineralwasserflaschen.


Weitere Übungsvorschläge

Tipp 02: Stellen Sie sich mit hüftbreit geöffneten Beinen aufrecht hin und lassen Sie die Arme 15 bis 20 mal locker vor Brust und Bauch hin und her schwingen. Dabei sollte der Schultergürtel nicht mitbewegt werden.

 

Tipp 03: Setzen Sie sich aufrecht hin und ziehen Sie die Schultern nach unten. Legen Sie nun die linke Hand auf die rechte Schulter und drücken diese nach unten. Dabei neigen Sie den Kopf nach rechts, Drei bis fünf Sekunden halten, dann kommt die linke Schulter dran. Diese Übung für beide Seiten fünfmal wiederholen.

 

Tipp 04: Stehen Sie auf und drehen Sie Ihren Kopf 20 x rechts & links und halten Sie für 2 Sekunden die Endposition

 

Tipp 05: Doppelkinn: ziehen Sie Ihr Kinn zehnmal Richtung Brust und halten Sie die Endposition 2 Sekunden lang

 

Tipp 06: Legen Sie Ihren Kopf zehnmal so weit wie angenehm zurück und sehen Sie 2 Sekunden zur Decke

 

Tipp 07: Handflächen am Hinderkopf und ziehen Sie behutsam Ihren Kopf nach vor

 

Tipp 08: Kreisen Sie 10 x Ihre Schultern vor und zurück

 

Tipp 09: Verdrehen Sie sich öfters um die Körper-Längsachse


Tipps für Ihren Arbeitsplatz

Tipp 10: Ändern Sie öfters Ihre Sitzposition

 

Tipp 11: Sitzen Sie öfters "aktiv" ohne Lehne

 

Tipp 12: Aufrecht Sitzen: Ohren über Schultern!

 

Tipp 13: Monitor richtig platzieren (siehe Grafik)

 

Tipp 14: Im Stehen arbeiten mit höhenverstellbaren Tisch

 

Tipp 15: Alle 30 Minuten aufstehen + Wasser trinken

Ergonomie am PC, zum Vergößern: klicken!
Ergonomie am PC, zum Vergößern: klicken!


Massagen können helfen

Massagen können Ihre Muskulatur durchbluten und Ihre Verspannungen lösen.

 

Tipp 16: Schließen Sie die Augen und massieren Sie mit Ihren Fingerkuppen in bei entspannter Haltung Ihre Schulter-, Nackenmuskulatur und Ihre schmerzenden Punkte "Trigger-Punkte".

 

Tipp 17: Eine tolle Möglichkeit sich massieren zu lassen, bietet Ihnen unsere Galileo Vibrationsplatten Therapie, die seit vielen Jahren in der Prävention, in der Physiotherapie, bei Rückenschmerzen aber auch zum Bodyforming und im Leistungssport eingesetzt werden. 



Wärme hilft kurzfristig

Wirkungsvoll - aber nur kurz anhaltend - ist es, wenn Sie Ihre schmerzenden Stelle mit schmerzstillenden und durchblutungsförernden Salben behandeln.

 

Tipp 18: Verwenden Sie dazu Cremen mit Eukalyptus und Beinwell

 

Tipp 19: Stellen Sie sich vorher unter Ihre warme Dusche und heizen Sie Ihre "Problemzonen" vor

 

Tipp 20: Legen Sie sich ein aufgeheiztes Kirschkernkissen in Ihren verspannten Nacken.

 

Tipp 21: Verwenden Sie Rotlichtlampen


Vermeiden Sie Luftzüge

Egal ob im Auto, im Zug, im Flugzeug, in der Straßenbahn, im Zug - sehr oft werden wir von einem kühlen Luftzug "verwöhnt". Ihr Nacken und Ihre Schulter werden leicht angeweht. Ihre Nackenmuskulatur kann verkrampfen und Kopfschmerzen können die Folge sein. Auch klimatisierte Räume im Urlaub (Flugzeug, Hotel, Zimmer,...) oder in Ihrem Fitnessclub können für Zugluft sorgen.

 

Tipp 22: Benutzen Sie einen leichten Schal oder ein Halstuch (auch beim Schlafen)

 

Tipp 23: Verwenden Sie ein ergonomisches Nacken-Stützkissen

 

Tipp 24: Bevor Sie Schlafen gehen, kurz Stoßlüften und die Fenster in der Nacht schließen


Kostenloses Training bei uns in Geinberg

Tipp 25: Wenn Sie möchten, führen wir mit Ihnen bei uns im Vibrationsplatten Sommergarten Geinberg ein kostenloses Personal-Training für Ihre Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur in sehr angenehmer Atmosphäre durch. 

 

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie noch heute Ihren individuellen und kostenlosen Trainingstermin mit uns.

 

Anrufe aus Österreich: +43 664 40 73 630 

 

Anrufe aus Deutschland: +49 172 666 70 20

 

Oder Sie nutzen unseren bequemen Rückrufservice. Wir freuen uns, auf ein nettes Gespräch mit Ihnen,